Lernen wo und wann Sie wollen!

Ein Lehrbuch liegt in einer Hängematte

Sie befinden sich hier: So geht's » Zertifizierte Fernlehrgänge

Zur Auswahl

ZFU-Zertifizierung

Die inhaltliche Qualität und Seriösität unserer Lehrgänge wird durch das Fernunterrichtsschutzgesetz gewährleistet.

Dieses Gesetz schreibt vor, dass alle allgemein- oder berufsbildenden Fernlehrgänge, die auf vertraglicher Basis angeboten werden, von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen werden müssen. Zugelassene Fernlehrgänge erhalten ein Zulassungssiegel mit einer Zulassungsnummer.

Alle von uns hier angebotenen Fernlehrgänge erfüllen die Kriterien der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU).

Bei einem zugelassen Fernlehrgang können Sie davon ausgehen, dass

  • mit dem Lehrgang das angestrebte Lehrgangsziel erreicht werden kann,
  • der Lehrgang ggf. mit den Zielen der beruflichen Bildung im Sinne des Berufsbildungsgesetzes oder mit den Prüfungsanforderungen im Bereich der Kultusministerien übereinstimmt,
  • der Lehrgang zum Zeitpunkt der Zulassung dem Stand der Fachwissenschaft entspricht,
  • der Bezug zur Praxis beachtet worden ist,
  • der Lehrgang didaktisch aufbereitet wurde,
  • die pädagogische Betreuung / Lernkontrolle während der Teilnahme gesichert ist.

Auf der Webseite der ZFU finden Sie weiterführende Informationen zur ZFU-Zulassung

Top

Fernakademie der Wirtschaft (FADW)

Hinter der Fernakademie der Wirtschaft (FADW) steht das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gGmbH.

Die bbw gGmbH ist eine Tochtergesellschaften des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V. (bbw), einer international tätigen Dienstleistungsgruppe für Bildungs-, Integrations- und Beratungsleistungen mit bundesweit 9.800 Mitarbeitern (inkl. 1.800 Zeitarbeitnehmern) an 300 Standorten.