Lernen wo und wann Sie wollen!

Eine Frau lernt mit einem iPad auf einer Bergwiese

Sie befinden sich hier: Lehrgänge » Fernlehrgang Medizincontrolling

Zur Auswahl

Fernlehrgang Medizincontrolling

in Kooperation mit dem Universitätsklinikum Regensburg (UKR)

Auf den Kliniken lastet zunehmend ein hoher Leistungs- und Kostendruck. Dieser erfordert, den Einsatz von Personal-, Sach- und Finanzmittel ständig auf deren Effektivität und Effizienz zu hinterfragen. Unternehmensprozesse und Lösungen müssen für die Optimierung aller Mittel entwickelt werden.

Das Medizincontrolling unterstützt die Ärzte, Pfleger und Verwaltung bei der Planung, Steuerung, Durchführung und Kontrolle ihrer Aufgaben durch die Übernahme auch administrativer Tätigkeiten. Die ans Medizincontrolling angegliederten Kodierfachkräfte hingegen konzentrieren sich auf den abrechnungsrelevanten Dokumentationsprozess in einem Krankenhaus. 

Bei einer beruflichen Um- oder Neuorientierung stellt der Fernlehrgang Medizincontrolling eine attraktive Möglichkeit dar, die erworbenen Kompetenzen in einem neuen beruflichen Umfeld erfolgreich einzusetzen. Im Rahmen eines betrieblichen Eingliederungsmanagements können beispielsweise die Erfahrungen als Pflegefachkraft in das neue Aufgabenfeld des Medizincontrollers eingebracht werden.

Mit dem Abschluss der Fortbildung können Sie anspruchsvolle Aufgaben in verschiedensten Bereichen des Medizincontrollings übernehmen.

Ihre konkreten Aufgabenfelder nach Abschluss

  •  Primärkodierung und Fallabschluss
  • DRG-orientiertes Case Management
  • Abwicklung des MDK-Managements
  • Anpassung der Ablauforganisation im Rahmen der medizinischen Versorgung (z.B. Case Management, Logistik, Medizinische Dokumentation)

Unser Lehrgansgmodell

Fernunterricht erfreut sich immer größerer Beliebtheit und hat sich zunehmend als eine erfolgreiche und praxisnahe Weiterbildungsform erwiesen. Die Vorteile liegen auf der Hand. 

Durch das Format des Fernlernens haben Sie die Möglichkeit, sich neben dem Beruf weiterzubilden und Ihr Lerntempo ganz auf Ihre privaten und beruflichen Lebensumstände abzustimmen. Profitieren Sie von zeitlicher und räumlicher Flexibilität und individuell planbaren Lernzeiten – Sie entscheiden, wann, wo und wie viel Sie lernen!

Ein großer und wichtiger Faktor beim Fernlernen ist das verantwortungsbewusste Eigenstudium und die selbstständige Aufarbeitung und Aneignung von Wissen. Von Experten entwickelt und speziell für die Methode Fernunterricht aufbereitet, wird Ihnen der Lernstoff in einzelnen Studienheften zur Verfügung gestellt. In Eigenregie und eigenverantwortlich wird der Lernstoff von Ihnen gelernt und bearbeitet und an den Online-Seminartagen, zusammen mit den anderen Teilnehmer*innen und unseren Dozenten, besprochen und vertieft, bevor am Ende des jeweiligen Seminartages i.d.R. eine Prüfung stattfindet.

Einsendeaufgaben zu den jeweiligen Studienheften, die in regelmäßigen Abständen an den Dozenten geschickt werden, dienen der persönlichen Lernzielkontrolle und werden in der Regel bewertet.

Nach den bestandenen Prüfungen erhalten die Teilnehmer*innen neben einem Teilnehmerzertifikat ein Zeugnis über die erbrachten Einzelleistungen sowie ein Gesamtprädikat.

 

Ihre Lerninhalte

  • Aufbau- und Ablauforganisation von Gesundheitseinrichtungen (Schwerpunkt Krankenhaus)
  • Sozialrecht (Schwerpunkt Krankenhausrecht und Krankenhausfinanzierung)
  • Controlling im Gesundheitswesen (Schwerpunkt – Krankenhaus)
  • Medizininformatik
  • Das DRG-System in Deutschland und Medizinische Klassifikationssysteme
  • Grundlagen der Kodierung und Gruppierung, Fallbeispiele, Kostenträgerrückfragen
  • Kommunikation und Präsentation
  • Abrechnungsmanagement im Krankenhaus

Zulassungsvoraussetzungen

  • Berufsabschluss/Berufserfahrung im medizinischen, pflegenden oder gesundheitsverwaltenden Bereich,
  • Kenntnis von Abläufen in Kliniken, Gesundheits- oder Pflegeeinrichtungen,
  • Kenntnis der medizinischen Terminologie, 
  • Solide Kenntnisse in MS Office Anwendungen

Unser Qualitätsmerkmal

Das mit namhaften Experten besetzte Kuratorium für Weiterbildung im Gesundheitswesen sichert die Qualität und Wertigkeit des Abschlusses für die Teilnehmer und ihre Einrichtungen.

Der Fernlehrgang ist unter der Nummer 7213010 von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen.

Details der Weiterbildung

Prüfungen

In jedem Qualifikationsbereich eine Abschlussprüfung (insgesamt 8)

Abschluss

Zeugnis des Kuratoriums im Gesundheitswesen (bbw und UKR)

Briefumschlag

Kurzinfos

Lehrgangsbeginn

Der Lehrgang startet 2x im Jahr zu folgenden Terminen:
1. Mai
1. November

Ein Einstieg in den Lehrgang ist jeweils bis zwei Monate nach Start möglich

Lehrgangsdauer

12 Monate, 450 Stunden, davon ca. 100 online im virtuellen Klassenzimmer

Lehrgangsform

Klassisches Fernlernen

Seminare

Ein dreitägiges (Donnerstag bis Samstag) und vier mal zwei Tage (Freitag und Samstag), 

Umfang Studienmaterial

14 Lernhefte, ICD und OPS Kataloge, Deutsche Kodierrichtlinien, Krankenhausrecht

Preis

3.420,00€ (incl. Lernmaterial und Seminargebühren) zahlbar in 12 Raten von je 285,00€. Auf Antrag kann die Ratenzahlung auf 24 Monate mit je 142,50€ verlängert werden.

Prüfungsgebühr

240,00€ (je Teilprüfung 30,00€)

Top

Fernakademie der Wirtschaft (FADW)

Hinter der Fernakademie der Wirtschaft (FADW) steht das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gGmbH.

Die bbw gGmbH ist eine Tochtergesellschaften des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V. (bbw), einer international tätigen Dienstleistungsgruppe für Bildungs-, Integrations- und Beratungsleistungen mit bundesweit 9.800 Mitarbeitern (inkl. 1.800 Zeitarbeitnehmern) an 300 Standorten.