Infomaterial anfordern

Lehrgang-Kurzinfos:

Lehrgangsbeginn:
Frühjahr oder Herbst

Lehrgangsdauer: 18 Monate,
550 UE (45 Min), davon mind. 200 UE in Präsenzseminaren

Lehrgangsform:
Klassisches Fernlernen

Seminare: Lehrgangsbegleitend
an 25 Tagen (1 oder 2 Tage im Monat), derzeit nur am Standort Augsburg

Umfang Lernmaterial:
36 Lernhefte

Preis: 2.592,00 €
(incl. Lernmaterial/Unterricht) zahlbar in 18 Monatsraten zu je 144,00 €

Prüfungsgebühr: ca. 440,00 €
(Rechnungsstellung durch die IHK)

Bestell.-Nr:
FL07
Ihr Ansprechpartner:
Nils Birk

08686 9841-34

ZFU Stempel

Tourismusfachwirt/-in (IHK)

Tourismusfachwirte und Tourismusfachwirtinnen sind vielseitig einsetzbar. In der breit gefächerten Tourismuswirtschaft (z. B. in Tourismusorganisationen, bei Reiseveranstaltern, in Freizeitanlagen und Erlebniswelten, Kur- und Bäderbetrieben oder bei  Verkehrsträgern) lösen sie selbstständig komplexe Probleme, entwickeln neue Ideen, geben fremdenverkehrspolitische Impulse und tragen  dazu bei, touristische Angebote marktgerecht zu platzieren. Die Aufgaben eines Tourismusfachwirts/einer Tourismusfachwirtin umfassen:

Lehrgangsinhalt / Qualifikationsbereiche

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen

Handlungsfeldspezifische Qualifikationen



Zulassungsvoraussetzungen

Die Prüfung vor der IHK  gliedert sich in einen allgemein wirtschaftsbezogenen und einen handlungsfeldspezifischen (auf die Tourismuswirtschaft bezogenen) Teil.

Die Zulassungsvoraussetzungen beziehen sich im Wesentlichen auf die Art der abgeschlossenen Berufsausbildung sowie auf zeitliche und inhaltliche Anforderungen der Berufspraxis.

(1) Zur Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ ist zuzulassen, wer

Zur Teilprüfung „Handlungsfeldspezifische Qualifikationen“, ist zuzulassen, wer

Die Berufspraxis muss wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Tourismusfachwirtes haben.

Diese Angaben beziehen sich auf die Rechtsvorschriften der IHK für München und Oberbayern. Wenn Sie die Prüfung vor einer anderen IHK ablegen möchten, informieren Sie sich bitte direkt vor Ort über eventuelle (in der Regel geringfügige) Abweichungen.



Details

Seminare
Sie können den Lehrgang mit lehrgangsbegleitenden Seminartagen (1 oder 2 Tage im Monat) derzeit mit  Seminarort Traunstein belegen.
Lehrgangsbeginn
Frühjahr oder Herbst
Prüfungen
Frühjahr oder Herbst abhängig vom Kursbeginn und Kursfortschritt
Abschluss
IHK-Abschluss
ZFU-Zulassung
Der Fernlehrgang ist unter der Nummer 555805 von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht zugelassen
Infomaterial anfordern



Die Fernakademie der Wirtschaft - Eine Marke von: Fernakademie - bbw -  bfz
© Fernakademie der Wirtschaft | Sitemap | Impressum | Disclaimer