Infomaterial anfordern

Lehrgang-Kurzinfos:

Lehrgangsbeginn:
Jederzeit

Lehrgangsdauer: 3 Monate,
55 UE, davon 42 UE web-based-training, 13 UE Live-Online-Schulung, 1 UE Telefonkonferenz

Lehrgangsform:
Netzgestütztes Lernen

Preis: 1.475,00 €
(Kosten für Lernprogramme inkl. Teledozent, Skripten, Live-Online-Trainer)

Prüfungsgebühr: Keine
(keine externe Prüfung)

Bestell.-Nr. Kurs: FLTDO
Ihr Ansprechpartner:
Ralf Haselmann

0911 27958-393

ZFU Stempel

Teledozent/-in, eTrainer – Didaktik & Methodik

Das Online-Seminar Teledozent, eTrainer – Didaktik & Methodik online vermittelt das theoretische und praktische Hintergrundwissen für die Qualifizierung zum Teledozent – online. Der Teilnehmer erfährt, wie Wissensvermittlung und -aufnahme mit Neuen Medien erfolgt und welche entscheidende Rolle der Teledozent dabei spielt. Dem Seminarteilnehmer werden grundlegende didaktische und methodische Verfahren an die Hand gegeben, die beim späteren Einsatz als Teledozent unerlässlich sind. Mit zunehmenden Online-Lernangeboten wird der Bedarf an qualifizierten Teledozenten steigen. Das Online-Seminar richtet sich an alle die Personen, die Teilnehmer (Kollegen- oder Kundengruppen) virtuell betreuen, Web-Konferenzen moderieren oder Schulungsinhalte vermitteln wollen.

Lehrgangsinhalt / Handlungsbereiche

Sie erhalten eine Einführung in das Lernen mit neuen Medien und gewinnen dabei einen Einblick in die Möglichkeiten des webgestützten Lernens in Bezug auf Methoden und die Rolle des Teledozenten. Sie verschaffen sich einen Einblick in die Faktoren des menschlichen Lernverhaltens. Als Teledozent müssen Sie wissen, was motiviert zum Lernen und was behindert das Lernen. Darüber hinaus werden Sie mit den Grundlagen der menschlichen Informationsaufnahme vertraut gemacht und in die Erkenntnisse menschlicher Wahrnehmungsphysiologie eingeführt. Sie lernen die Techniken und Schwachstellen moderner computergestützter Kommunikation kennen und wissen, wie man sie als Teledozent richtig anwendet und nutzt.

Online-Kurse (teletutoriell betreut)

Das Einführungsmodul Grundlagen der E-Moderation gibt einen Gesamtüberblick über die Thematik der Online- oder E-Moderation. Es werden (bekannte) Definitionen und Methoden der Präsenzmoderation aufgezeigt. Aufbauend auf den im Modul Grundlagen der E-Moderation behandelten Modellen, wird der Fokus erweitert auf die synchrone (zeitgleiche) Zusammenarbeit in Online-Meetings. Dabei werden die Dimensionen kooperativer Prozesse anhand verschiedener Phasen von Gruppenarbeit und deren Anwendungsmöglichkeiten in virtuellen Räumen mittels praktischer Beispiele analysiert und trainiert. Das Web 2.0 bietet zahlreiche Möglichkeiten zur asynchronen (zeitversetzten) Zusammenarbeit in Gruppen und Communities. Es werden Grundbegriffe und Möglichkeiten vorgestellt und wie die erfolgreiche Kommunikation mittels digitaler Medien funktioniert. Synchrone und asynchrone Medien werden auf Ihre Tauglichkeit für verschiedene Situationen fokussiert.

Live-Online-Schulungen

Telefonkonferenz



Zulassungsvoraussetzungen



Technische Voraussetzungen

Um problemlos mit unserer Lernplattform arbeiten zu können, sollte ihr Arbeitsplatz folgende Mindestanforderungen erfüllen.



Details

Lehrgangsform

5 Online-Lernprogramme, 4 Live-Online-Schulungsschwerpunkte, Downloadbare Kursskripte, teletutorielle Betreuung.

Während der Lehrgangsdauer werden Sie in allen Kursen von einem unserer ausgebildeten und erfahrenen Teledozenten betreut.

Zum Erfahrungsaustausch vermitteln wir Ihnen eine Telefonkonferenz mit einem aktive Teledozenten der Industrie oder dem Dienstleistungsgewerbe.

Weiterführende Informationen zum Fernlernen finden Sie unter netzgestütztes Lernen

Prüfungen
Am Ende eines jeden Online-Lernprogramms sind Abschlusstestfragen in den Kurs integriert, die von Ihnen zu beantworten sind und vom Teledozenten korrigiert und bewertet werden. Das Lösen und Einsenden der Aufgaben ist während der gesamten Lehrgangsdauer möglich.

In den individuellen persönlichen Live-Online-Sequenzen übernehmen Sie auch einmal die Sitzung und zeigen was Sie gelernt haben.

Abschluss
Voraussetzung für den Erwerb des Zertifikats ist die Bearbeitung von mindestens 5 Online-Kursen, sowie die Leistungserbringung während der Live-Online-Sequenzen.

Nach erfolgreicher Bearbeitung des Online-Fernlehrganges erhalten Sie ein bewertetes Zertifikat der bbw-Gruppe.

Bewertungsstufen
In die Bewertung des Lehrgangserfolges fließen neben dem Erfolg der Abschlussprüfung (50%), die Bewertung der Live-Online-Präsentation (50%) ein. Die Beurteilung erfolgt durch die jeweiligen persönlichen Betreuer.

Bewertungsstufen:

  • sehr großer Erfolg (100% - 85% der erzielbaren Punkte)
  • großer Erfolg (60% - 84% der erzielbaren Punkte)
  • mit Erfolg (40% - 59% der erzielbaren Punkte)
  • teilgenommen (weniger als 39% der erzielbaren Punkte)
ZFU-Zulassung
Der Fernlehrgang ist unter der Nummer 798302 von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht zugelassen
Infomaterial anfordern


Die Fernakademie der Wirtschaft - Eine Marke von: Fernakademie - bbw -  bfz
© Fernakademie der Wirtschaft | Sitemap | Impressum | Disclaimer